Kosmetik am Wandsbek Markt | Litzowstr. 24 | 22041 HH (beim Quarree) | Tel. 040 68 58 58
luecke

Öffnungszeiten:

Mo - Fr
Termine nach Vereinbarung
unter 040 68 58 58

Hautpflege für Diabetiker


Täglich sieben Einstiche in die Hautoberfläche für Blutzuckermessungen und Injektionen sind bei insulinabhängigen Diabetikern für eine gute Zuckereinstellung mindestens notwendig. Wie mag die Haut nach tausenden von Einstichen aussehen?

Warum sollte man der Haut eines Diabetikers besondere Aufmerksamkeit und Pflege schenken?

Der Diabetiker neigt zu einer sehr empfindlichen Haut. Durch erhöte Blutzuckerwerte kann die Feuchtigkeit schlecht gespeichert werden. Die Folgen: Die Haut trocknet aus, sie wird rissig und neigt zu Juckreiz. Die Schutzbarriere der Haut wird geschwächt.

Um Spätfolgen zu vermeiden, sollte deshalb jeder Diabetiker gute Blutzuckerwerte, einen guten Blutdruck und gute Fettwerte anstreben sowie dabei auf einen guten Langzeitwert (HbA1c) achten, nicht rauchen und die Bewegung nicht zu kurz kommen lassen.

Zur Prävention gehört ebenfalls die regelmäßige sensorische Messung der Hautfeuchtigkeit in Verbindung mit regelmäßiger therapiebegleitender Hautpflege. Ziel ist hierbei nicht nur ein gepflegtes Hautbild, sondern vor allem die vorbeugende Hautpflege im Bereich der Einstichstellen (z.B. an den Händen, am Bauch und an den Oberschenkeln). Für jeden Diabetiker ein spürbarer Gewinn an Gesundheit und Lebensqualität.

Speziell für die diabetische Haut vom Typ-1 und Typ-2 bietet die KOSMETIK am WANDSBEK MARKT nach Vereinbarung Hautpflege für Diabetiker an.
Für die Hautpflege von Diabetikern empfiehlt sich die La mer Med-Pflegeserie.

Dazu ein informativer Artikel in der Patientenzeitung Wohl und Wehe
und in der Fachzeitschrift Kosmetik & Pflege